Einige nützliche Hinweise zu den Datenbanken

Welche Datenbanken gibt es und was beinhalten sie?

  • Sammlung: Nachweis sämtlicher "Sammlungsgegenstände", die im Kleist-Archiv Sembdner vorhanden sind und die natürlich auch bei uns benutzt werden können, also z. B. Bücher, Zeitschriftenaufsätze, Ton- und Bildaufnahmen usw.
  • Archivhinweise: Hier sollen Hinweise auf Archivbestände gegeben werden, die mit Kleist in irgendeiner Beziehung stehen. Aus Zeitgründen stockt derzeit das Projekt. Einige Links funktionieren auch nicht mehr.
  • Theateraufführungen: Verzeichnet Zeit und Ort von Theateraufführungen von 1803 bis in die Gegenwart. Bis 1900 werden möglichst sämtliche Aufführungstermine genannt, danach mindestens die Premierentermine. Ergänzende Hinweise werden dankend entgegengenommen.
  • Presse bis 2007 und Presse ab 2012: Weist Zeitungsartikel nach, die sich bei uns im Original befinden, die aber im "Volltext" aus urheberrechtlichen Gründen nicht online eingestellt werden dürfen. Siehe dazu auch die gedruckten Verzeichnisse "Kleist im Spiegel der Presse", die den Zeitraum von 1993 bis 2011 abdecken.
  • Kleist-Bibliographie 2001ff.: Versuch, die Daten aus dem Band "Kleist-Bibliographie 2001-2010" in eine Datenbank zu überführen (was mit ordentlich viel Arbeit verbunden ist). Inzwischen sind sämtliche Daten eingefügt, aber noch nicht kritisch durchgesehen. Ein schneller Blick zeigt, daß hier noch einiges an Arbeit zu leisten ist.. - Nachdem die bibliographische Arbeit in den "Heilbronner Kleist-Blättern" mit Nr. 28 der HKB eingestellt worden ist, werden zumindest die Daten mit Erscheinungsjahr 2016ff. hier eingepflegt. Einfach im Suchfeld "Signatur" das Erscheinungsjahr eingeben...

Welche Möglichkeiten der Recherche gibt es?

1. Die Stichwortsuche

Das Einfachste ist die Stichwortsuche, wobei man auch beliebige Wortteile (ohne Trunkierungszeichen!) eingeben kann. Also beispielsweise "ntesil", ergibt Treffer zu Penthesilea.

Die Treffer lassen sich sortieren, indem  man auf die entsprechenden Kategorien im Kopf der Anzeige klickt. Wobei ein weiteres Klicken auf die gleiche Kategorie die Sortierung umdreht. Beispiel: Kategorie "Jahr" sortiert auf- bzw. absteigend.

2. Suche mit Filter

Für gezieltere Recherchen muß man einige Interna kennen, nämlich wie das mit den Filtern ist, die man setzen kann.

Das Symbol für die Filter ist der symbolische Trichter, rechts vom Eingabefeld zu finden. Das Filter-Symbol kann man entweder anklicken oder mit der Tastenkombination STRG + SHIFT + F aufrufen.

Wichtig beim Filtern ist, daß man nicht nur die Filterfunktion mit "Ausführen" ausdrücklich befehlen muß (RETURN-Taste allein reicht nicht!), sondern auch nicht vergessen darf, den Filter nach Gebrauch auszuschalten.

2.1 Selektieren nach Medienarten

Beispiel: Wir suchen ausschließlich Tonträger. Dazu brauchen wir die die Kennung für Tonträger aus nachfolgender Liste, also den Buchstaben "T".

Wir rufen den Filter auf, suchen uns in der Dropdown-Box das "X", belassen es beim voreingestellten "gleich =" und und geben aus nachfolgender Liste ein "T" ein. Wir bestätigen mit "Ausführen" und erhalten nur die Titel, die als Tonträger codiert sind.

Die Kategorie "X": Sie enthält die Medienarten bzw. deren "Zustand", als da z. Zt. wären:

 A 
Karten und Pläne

  • B Bestellt
  • C
 Grafiken
  • D 
Datenträger
  • E 
Postkarten
  • F
 Film (Mikroformen)
  • G 
Gesucht
  • H 
Handschrift, Manuskripte
  • I
 Varia und Kuriosa
  • J
 Spiele
  • K 
Kalender
  • L Aufführungsmaterialien u. Dokumente
  • M
 Monographien
  • N
 Musikalien (Noten)
  • O Sammelbilder
  • P 
Punktschrift (Braille-Schrift)
  • R Plakate
  • S
 Strichfassungen, Spielfassungen, 
Sendemanuskripte
  • T
 Tonträger
  • V 
Filme (Videos)
  • W 
Theaterzettel
  • Y
 Arbeiten der bildenden Kunst
  • Z
 Zeitschriftenaufsätze



2.2: Thematisches Filtern

Das geht über die Kategorie "Notation", die Sammlung nach systematischen Gesichtspunkten gliedert.

Dazu muß man wissen: Hausintern sind die Bestände nach Sachthemen aufgestellt, wobei die Zuordnung nicht immer einfach ist, denn manchmal paßt ein Buch in mehr als eine Sachgruppe. Und manchmal findet man in der übergeordneten Gruppe auch noch was. Beispiel: Sekundärliteratur zur "Marquise von O..." steht idealtypisch bei 3463, kann aber auch unter 3461 (übergeordnet: Erzählungen. Allgemein) zu finden sein. Oder sonstwo. Die Zuordnung beispielsweise bei Sammelbänden erfolgt idealtypisch nach den darin enthaltenen Aufsätzen, so daß man, wenn man vor den Regalen steht, merkwürdige Eindrücke haben kann.

Hier also die (hausgestrickte und immer mal wieder erweiterte) Bestandssystematik:

PRIMÄRTEXTE

1110     Werke. Gesamt- und Teilausgaben
1140     Sonstige Ausgaben
1210     Briefe. Gesamt- und Teilausgaben
1230     Einzelausgaben

1310     Dramen. Gesamt- und Teilausgaben
1331     Die Familie Schroffenstein
1332     Robert Guiskard
1333     Der zerbrochne Krug
1334     Amphitryon
1335     Penthesilea
1336     Das Käthchen von Heilbronn
1337     Die Hermannsschlacht
1338     Prinz Friedrich von Homburg

1410     Erzählungen. Gesamt- und Teilausgaben

1431     Michael Kohlhaas
1432     Die Marquise von O...
1433     Das Erdbeben in Chili
1434     Die Verlobung in St. Domingo
1435     Das Bettelweib von Locarno
1436     Der Findling
1437     Die heilige Cäcilie
1438     Der Zweikampf

1610     Kleine Schriften und Anekdoten. Gesamt- und Teilausgaben

1621     Einzelausgaben
1622     Philosophische und ästhetische Schriften
1623     Gedichte
1700     Zeitschriften

SEKUNDÄRES

3110     Bibliographie und Forschungsüberblick. Jahrbücher, Zeitschriften
3110.1     Zeitschriften und Zeitungen
3110.2     Kleist-Periodika
3110.3   
3110.4     Bibliographien
3110.5     Germanistische Zeitschriften und Jahrbücher
3110.6     Kleist-Institutionen

3211     Biographie. Gesamtdarstellungen. Monographie
3211.1     Bildnisse
3211.2     Würzburger Reise
3211.3     Schweiz
3211.4     Frankreich
3211.5     Kleists Ende, Selbstmordliteratur
3211.6     Kleist-Grab

3218     Briefe

3410     Berliner Abendblätter

3420     Das Gesamtwerk. Thematische Einzelstudien

3451     Dramen. Allgemein

3452     Die Familie Schroffenstein
3453     Robert Guiskard
3454     Der zerbrochne Krug
3455     Amphitryon
3455.1     Molières Amphitryon
3455.2     Amphitryon-Bearbeitungen
3456     Penthesilea
3456.1     Amazonen
3456.2     Amazonenstoff, lit. Bearbeitungen
3457     Das Käthchen von Heilbronn
3457.1     Vehmgericht
3457.2     Griseldis
3457.3     Käthchen-Sagen
3457.4     Käthchen lokalhistorisch
3458     Die Hermannsschlacht
3458.1     Varusschlacht
3459     Prinz Friedrich von Homburg

3461     Erzählungen. Allgemein

3462     Michael Kohlhaas
3463     Die Marquise von O...
3464     Das Erdbeben in Chili
3465     Die Verlobung in St. Domingo
3466     Das Bettelweib von Locarno
3467     Der Findling
3468     Die heilige Cäcilie
3469     Der Zweikampf

3470     Gedichte. Albumblätter

3481     Kleine Schriften, Allgemein

3482     Anekdoten und Kurzgeschichten
3483     Philosophische und ästhetische Schriften

3490     Phöbus

3510     Kleist in der Dichtung
3512     Theaterstücke
3514     Romane
3515     Erzählungen
3516     Gedichte

3520     Kleist in der bildenden Kunst

3530     Kleist in der Musik (Partituren, Texthefte usw.)

3540     Kleist im Film

3610     Regionale Wirkungsgeschichte

3611     Heilbronn und Umgebung

3612     Würzburg

3613     Weimar

3614     Berlin und Umgebung

3615     Dresden

3616     Frankfurt (Oder) und Umgebung

3617     Österreich

3618     Königsberg

3619     Mainz

3710     Kulturelle (literarische) Situation der Zeit

3713     Schweiz

3714     Österreich

3715     Frankreich

3722     Einflüsse auf Autoren

3729     Einflüsse auf Sonstige

3732     Beziehungen/Einflüsse anderer Autoren/Werke

4100     Musikalien (Noten)

4200     Strichfassungen

4300     Daten-CDs und -DVDs

4401     Schallplatten

4402     Musik-CDs

4403     Sprach-CDs

4404     MCs (MusiCassetten)

4500     Videos (VHS-Cassetten)

4550     Videos (DVD)

4600     Mikroformen (Mikrofiches, Mikrofilme)

4700     Sendemanuskripte, Drehbücher

4800     Punktschriftausgaben (Braille-Schrift)

4900     Autographe

5010     Textausgaben von Autoren (Schriftsteller, Philosophen)
5020     Textausgaben, mehrere Autoren. Anthologien (Schriftsteller, Philosophen). Zeitschriften
5050     Literatur zu Autoren (Schriftsteller, Philosophen, Verleger)

6010     Literatur zum Theater
6015     Literatur zu Schauspielern

6020     Literatur zur Bildenden Kunst

6030     Literatur zu Musik

6040     Literatur zum Film

6080     Literatur zu Naturwissenschaft, Medizin, Technik

6090     Literatur zu sonstigen Personen

7020     Literaturwissenschaft

7090     Editionswissenschaft

7600     Geschichte (Kulturgeschichte, Militärwesen, Kostümkunde, Frau und Familie, deutsche Landeskunde, Recht, Archivwesen, Verlage)

7700     Hilfswissenschaften (Typographie, Handschriften, Grafiken, Bibliotheken)

8000     Arbeiten der bildenden Kunst

8100     Porträts

8500     Theaterzettel

8600     Plakate

8700     Sonstiges

8800     Kalender

9000     Nachschlagewerke. Allgemein
9010     Literaturwissenschaft. Literaturgeschichte
9011     Literaturgeschichte
9012     Bild- und Tafelwerke
9020     Theater (hier auch Schauspielführer)
9030     Bildende Kunst
9040     Philosophie
9050     Geschichte
9060     Musik
9070     Film, Funk, Fernsehen
9090     Bibliographien. Allgemein

Untergliederung von Notationen:
.7 Bei Primärliteratur Übersetzungen
.8 Kleist in der Dichtung, werkbezogen
.9 Aufsätze in Sammelbänden

Seite ist in Bearbeitung! Kritische Anmerkungen und Hinweise erbeten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.