Untertitel

Michael Götz meldet sich als freier Regisseur in der Reithalle zurück. Mit Kleist erzählt er eine Geschichte voller Ambivalenzen